Indoorspielplatz Kindorado

Daimlerstraße 7, 76185 Karlsruhe
Indoorspielplatz Kindorado

Spielplatz, Klettergerüst, Rutschen, Trampolin, Toben, Indoorspielplatz, Hüpfburg

Indoorspielplatz Kindorado

Großer Indoor-Spielplatz in Karlsruhe. Nehmt für euch und eure Kinder warme rutschfeste Socken mit. Eigenes Essen und Trinken darf leider nicht mitgenommen werden.

Für die Kleinsten gibt es eine kleine Hüpfburg und ein kleines Klettergerüst mit Rutsche. Den Bereich seht ihr auf dem Bild.

Für größere Kinder ab 3 Jahren gibt es eine große Kletteranlage mit 3 großen Rutschen. Es gibt 6 große Trampoline, große Hüpfburgen und eine kleine Rennbahn für elektrische Autos, die aber extra bezahlt werden müssen. Dafür müssen Chips gekauft werden, die total sinnlos sind. Die Chips werden ebenso gebraucht, um Essen oder Trinken zu kaufen.

Nicht günstig, aber an kalten oder verregneten Tagen durchaus eine Option.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 14:00 - 19:00 Uhr
Sa./So./Feiertag: 10:00 - 19:00 Uhr

Preise (Angaben ohne Gewähr):
Montag - Donnerstag: 6,90 € (Happy Hour ab 17:30 Uhr 4,90 €)
Fr.-So./Feiertag/Ferien: 7,90 € (Happy Hour ab 17:30 Uhr 5,90 €)
Kinder ohne Aufsicht (ab 8 Jahren): 9,90 € (warum auch immer diese Kinder so viel mehr bezahlen müssen??)

Erwachsene zahlen 3,90 € (Happy Hour 2 €)

— Vielen Dank an Helena für diesen Tipp!


Daimlerstraße 7, 76185 Karlsruhe

Indoor

Geeignet für Kinder von 2-12 Jahren

0721 / 7908905


Empfehle diesen Tipp deinen Freunden und Bekannten in deinem favorisierten sozialen Netzwerk oder per E-Mail:

» Route berechnen

Bewertungen

(3)

Sag uns deine Meinung zu diesem Tipp
Bewertung schreiben

Im Winter kalt, Spielattraktionen herunter gekommen

Keine Empfehlung für einen Besuch. Man fährt besser nach Landau ins Tibolin. Da erlebt man das es deutlich besser geht.
Die Halle ist schlecht geheizt. Gerade im Winter, wenn es kalt ist und man in einen Indoor Park geht ein Problem. Das Gebäude scheint sehr schlecht isoliert zu sein. Keine Isolierglasfenster oben. Ursprünglich war es sicher mal eine Montagehalle, die für diesen Zweck gar nicht konzipiert wurde. Ohne doppelte oder dreifache dicke Socken friert man an den Füßen. Dazu immer auch Jacke mitnehmen. Spielgeräte sind schelcht gewartet, oft ragen spitze Dinge heraus oder die Sachen sind arg verschleißt. Für einige Sachen braucht man einen zusätzlichen Chip, ist aber auch bei anderen Indoor Spielplätzen üblich. Essen ist ok - das übliche Pommes, Wurst etc. Preise auch ok. Insgesamt aber keine Empfehlung. Wenn es mal komplett renoviert würde und die Heizungsanlage / Isolierung verbessert würde, hätte es eine Chance. Grundsätzlich sind die angebotenen Spielmöglichkeiten ja ok. Aber solange nichts wirklich verbessert wird, besser die Zeit für die Fahrt zum Tibolin investieren.

Veröffentlicht von am 26.12.2018

Macht spaß aber sehr laute Halle und man braucht extra chips

Sind mit unseren 4 und 6 Jähringe Söhnen öfters dort. Macht spaß die Kinder können sich gerade an nassen Tagen voll austoben.

Allerdings kostet der eintritt auch bisschen was (s. webseite) vereinzelt kosten Sachen wie Elektroautos oder Zugfahrt etwas extra.

Essen das es dort gibt ist "ok".

Da die Halle sehr groß ist ist alles relativ laut. Das ist auf Dauer anstrengend.

Nichts desto trotz eine unsrer Hauptanlaufstellen im Winter und Herbs

Veröffentlicht von am 08.01.2017

Teuer, aber Kinder hatten Spaß

Ich war letzte Woche mit meinen beiden Kindern unter der Woche dort und wir haben 17€ gezahlt. Das find ich auch sehr teuer. Mein Sohn wollte dann unbedingt mit dem Motorad fahren... dafür musste ich diese Chips kaufen. Das fand ich verwirrend, warum ich dafür nochmal bezahlen muss!

Ich vergebe hier trotzdem 3 Sterne, weil die Kinder doch viel Spaß hatten und rumtoben konnten.

Veröffentlicht von am 27.11.2015

Sag uns deine Meinung zu diesem Tipp
Bewertung schreiben